Ein kurzes Post-Sabine Update

Tja was soll man sagen, am Wochenende habe ich noch davon gesprochen, dass das Gewächshaus doch recht zufriedenstellend ist, wenn es einmal steht. Nun, es steht nicht mehr. Sturm Sabine hat ganze Arbeit geleistet. Aber man muss es positiv betrachten: Besser jetzt, als wenn es voll bepflanzt ist und die Tomaten schon groß wären.

Wir sind allerdings auch nicht die Einzigen die es getroffen hat, in der Siedlung ist jede menge Zeug durch die Gegend geflogen.

Das Gute: Sonst ist nichts zu Bruch gegangen. Der Folientunnel ist schon da und wartet darauf aufgebaut zu werden (am Sonntag soll es ja nochmal ordentlich Wind geben, wir warten mal ab).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.